FREMDSPRACHENSCHULUNG

In unserem Weiterbildungskonzept wird den aktuellen Anforderungen hoher Fremdsprachenkompetenz im kaufmännischen Arbeitsumfeld Rechnung getragen. Mit ausgebildeten Fachkräften führen wir Module in den Sprachen Englisch und Französisch durch.

 

Die Teilnahme an diesen Lektionen soll die Praxis erhalten und den Spass an fremdsprachlicher Kommunikation wecken; auch für Interessierte mit wenig Kenntnissen der jeweiligen Sprache. Es ist die Aufgabe der Leitung, alle sprachlichen Niveaus einzubeziehen.

 

Das Sprachmodul dauert 45 Minuten und wird wöchentlich (je 2 Lektionen Englisch und Französisch) im Schulungsraum durchgeführt.

 

Die Teilnahme an den Lektionen ist freiwillig.

INDIVIDUELLES LERNEN IM LABOR

Für das aktive Training von Sprechen und Verstehen bieten wir in unserem „Sprachlabor“ Rosetta Stone®, eine interaktive Lernsoftware für Englisch und Französisch, an. Geeignet für Lernende auf Anfänger-Level oder Fortgeschrittenem-Niveau.

 

Rosetta Stone® nutzt die im Menschen angeborene Fähigkeit Sprachen zu lernen. Ziel ist es, individuell und natürlich zu lernen, ohne Übersetzen oder Auswendiglernen.

 

 

Weitere Infos:

www.rosettastone.com

DIREKTES SPRACHTRAINING MIT UNSEREN PARTNERN WELTWEIT

Da wir Geschäftspartner im In- und Ausland haben (weltweit gibt es über 6000 Praxisfirmen) kann die sprachliche Kompetenz sowohl im geschäftlichen Schriftverkehr wie auch in der Telefonie geübt werden. Die Sprachen werden live trainiert.

ZUSATZMATERIALIEN FÜR FORTGESCHRITTENE

Den Teilnehmenden stehen zur Vertiefung der jeweiligen Fremdsprachenkenntnisse aktuelle Zusatz- und Übungsmaterialien zur Verfügung. In den Sprachmagazinen „écoute“ und „Spotlight“ berichten Journalisten über Neuigkeiten aus dem jeweiligen Sprachraum. In Absprache mit der Kursleitung können individuelle Lernziele auch auf hohem Niveau ausgearbeitet werden.

 

Weitere Infos:

www.spotlight-verlag.de